Fallstudien

 

Bei outPHit wird eine Vielzahl von Fallstudien in Ländern in ganz Europa den Beleg für das Konzept liefern. Obwohl auch andere Gebäudetypologien untersucht werden können, wird der Fokus hauptsächlich auf Mehrfamilienhäusern liegen, da hier Lösungen, die Mieter*innen und Eigentümer*innen so wenig wie möglich belasten, am dringendsten benötigt werden.

Die Sanierungen im Rahmen der einzelnen Fallstudien werden in Bezug auf Klimazonen, Bewohner*innenzahl und lokaler Baupraktiken untersucht und verfolgen das Ziel, den EnerPHit-Standard für Sanierungen nach Passivhaus-Prinzipien zu erfüllen. Ein roter Faden, der alle Fallstudien verbindet, ist der Fokus auf modulare Systeme mit hohem Vorfertigungsgrad sowie schlanken Ausführungsprozessen, um die Bauzeit zu verkürzen und das Risiko von Fehlern zu reduzieren.

Jede outPHit-Fallstudie wird im Hinblick auf Energieverbrauch, thermischen Komfort und Luftqualität sowohl vor als auch nach der Nachrüstung anhand von standardisierten, vereinfachten Protokollen überwacht, die zu diesem Zweck entwickelt wurden.

Weitere Informationen zu den Fallstudien folgen in Kürze!

Case Studies